In dieser Welt ist nichts sicher, außer der Tod, Steuern und ein Facebook-Layoutwechsel.

Durch zahllose Verbesserungen des Erscheinungsbildes der Seite und die regelmäßige Veröffentlichung neuer Features, schafft es Facebook stetig Nutzer bei Laune zu halten.

Derzeit ist das Layout deiner Facebookseite dominiert durch das Titelbild.

  • Das Format am Computer ist 820 Pixel x 312 Pixel und am Smartphone 640 Pixel x 360 Pixel groß
  • Am schnellsten lädt es als sRGB JPG Datei, die 851 Pixel breit, 315 Pixel hoch und kleiner als 100 Kilobytes ist

Obwohl es verschiedenste Bereiche quer über die Seite von gleicher Wichtigkeit gibt, ist es das Titelbild, welches die Aufmerksamkeit des Users erlangt. Durch die so prominente Lage, nimmt es einen riesigen Bereich für sich in Anspruch und dennoch schenken wenige Unternehmen dem Titelbild die verdiente Beachtung.

Neben einem guten Aussehen, sollte das Titelbild deine Marke darstellen und den gewünschten Eindruck verstärken. Es sollte einem Sinn dienen, der aus Unternehmenssicht, alles sein kann, von Anmeldungen generieren, Produkte bewerben, bis dahin die allgemeine Präsenz des Unternehmens auf Facebook zu festigen.

Nutze die folgenden Titelbilder dieser 10 Unternehmen als Inspiration, um das Maximum dieser visuellen Branding-Chance auszuschöpfen.

1.) Atlassian – Hervorheben eines bevorstehenden Events

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Die Unternehmenssoftware Atlassian nutzt  ihr Titelbild um über ein bevorstehendes Event zu sprechen. Facebooknutzer können schnell erkennen, dass das Ziel dieser Grafik es ist mehr Anmeldungen zum eigenen Gipfeltreffen zu generieren. Erreicht haben sie das, durch Nutzung der Unternehmensfarben und einer klaren Botschaft.

2.) Estee Lauder – Vorstellung eines speziellen Produktes

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Ein weiterer Weg den Platz für’s Titelbild zu nutzen, ist es, einem besonderen Produkt, das gerade beworben wird, zusätzliche Aufmerksamkeit zu schenken. Die Beauty Marke Estee Lauder macht hier einen guten Job, ihr Titelbild zum Strahlen zu bringen, indem sie das Produkt neben einem gut ausgewählten Foto präsentiert, eingebettet in ein Design, das die Markenidentität widerspiegelt.

3.) Uber – Auf einer Linie mit der App und Website

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Das Titelbild von Uber gliedert sich nahtlos in das “Look & Feel” der App und der Website ein. Wenn man auf der Facebookseite unterwegs ist, fühlt es sich so an, als würde man gerade die App nutzen oder sich auf der Website befinden. Ein  guter Weg, Professionalität in der digitalen Landschaft zu zeigen, ist, die vielen Auftritte aus einem Guss erscheinen zu lassen. Dazu gehört das Logo, Farben und Schriften, die über alle Medien hinweg einheitlich sein sollten.

4.) Squarespace – Die Nutzung eines call to action Elements (CTA)

Warum dieses Titelbild großartig ist:

“Create a beautiful Website today”, steht auf dem Titelbild von Squarespace.

Dies ist ein tolles Beispiel, wie simpel und direkt ein call to action sein kann. Schon auf den ersten Blick, beantwortet es die Frage: “Was habe ich davon?”. Zudem zeigt es einen kleinen Einblick in das Produkt in Aktion.

5.) Nutella – Eine klassische Szene darstellen

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Dieses Titelbild-Beispiel beinhaltet verschiedenste Elemente, die gemeinsam eine klassische und wohlbekannte Szene für den Nutzer darstellen. Es kommuniziert direkt, dass der bekannte Schokoladenaufstrich Nutella perfekt zum Frühstück passt.

6.) LAMY – Ein Trust Signal zeigen

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Vertrauen durch sogenannte Trust Signale zu schaffen, ist im Onlinemarketing eine bewährte Sache. Der Deutsche Stift Hersteller Lamy hat sich dies zu Nutze gemacht und zeigt in seinem Titelbild einen Auszug des Produktportfolios, gepaart mit einer Auszeichnung. Eingebettet in ein edles Design, zeigt Lamy so, dass sie Stolz auf ihre Produkte sind.

7.) Netflix – Videonutzung auf Aufmerksamkeit zu erhalten

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Dieses Jahr hat Facebook ein Feature ausgerollt, welches es den Betreibern ermöglicht ein Video als Titelbild zu nutzen. Natürlich kann man von einem Streaming Giganten wie Netflix erwarten, dass sie dieses Feature nutzen werden. Im Stile des Vorspanns von orange is the new Black, zeigt das Video Nahaufnahmen der bekannten Charaktere aus der Hit Serie. Zukünftig kann man sich als Facebook Nutzer schon darauf einstellen mehr dieser Videos zu sehen, da Unternehmen sicherlich von dieser neuen Funktion Gebrauch machen werden.

8.) VICE – Be different. Be Hip.

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Das moderne Medium VICE macht einen guten Job, ihren hippen und an Millennials gerichteten Auftritt auch auf dem Titelbild fortzusetzen. Die zusammengewürfelt wirkende, Collage zeigt ein wenig “randomness” und schafft es damit fast so auszusehen wie abstrakte Kunst. Facebook Titelbilder müssen nicht unbedingt etwas zu sagen haben, aber sie sollten zumindest unterstützen wofür du stehst.

9.) Tim Hortons – Crowdsourcing ist clever und leicht

Warum dieses Titelbild großartig ist:

Weil es Social Media heißt, erwartet man automatisch die Interaktion der Nutzer. So entschied die kanadische Kaffee- und Donut-Kette “Tim Hortons” ihr Titelbild entsprechend zu gestalten. Durch Recherche vieler Fotos ihrer Kunden weltweit, haben sie erfolgreich ihre Fans in Co-Autoren verwandelt. Dies kann für Unternehmen, die organisch mehr Loyalität und Engagement aufbauen wollen ein guter Weg sein.

10.) Festival de Cannes – Vereinigen von Fotografie und branding

Warum dieses Titelbild Großartig ist:

Die Vereinigung von Fotografie und Typus in diesem visuell begeisternden Titelbild des Cannes Filmfestivals ist ein gutes Beispiel für ein starkes “Look&Feel” einer Facebook Seite. Es war nur ein einfaches Foto einer tanzenden Frau, vermutlich um zu zeigen wie lebendig und aufregend das Festival ist. Mit der Verbindung des roten Overlays und des goldenen Logos, war es möglich das Festival in einem besonderen Glanz darzustellen.